Auf die Startseite zurückkehren   die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 30476/31169: 1. Petrus 2, 11: LIEBE Brüder, ich ermahne euch als Fremdlinge und Pilger: Enthaltet euch von fleischlichen Begierden, die gegen die Seele streiten, -
Autor: Bible
Bibelstelle: 1. Petrus 2, 11 (Erster Petrusbrief)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Schlüsselworte:
Luther 1984: LIEBE Brüder, ich ermahne euch als Fremdlinge und Pilger: Enthaltet euch von fleischlichen Begierden, die gegen die Seele streiten, -
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): GELIEBTE, ich ermahne euch: Enthaltet euch, da ihr ja «Fremdlinge und Beisassen» seid, der fleischlichen Begierden, die im Kampf gegen die Seele liegen; -
Revidierte Elberfelder 1985/1986: GELIEBTE, ich ermahne (euch) als Beisassen und Fremdlinge-2a-, daß ihr euch der fleischlichen Lüste, die gegen die Seele streiten, enthaltet, -
Schlachter 1952: GELIEBTE, ich ermahne euch als Fremdlinge und Pilgrime: Enthaltet euch von den fleischlichen Lüsten, welche wider die Seele streiten;
Zürcher 1931: Ihr Geliebten, ich ermahne euch als Pilger und Fremdlinge: Enthaltet euch der fleischlichen Begierden, die wider die Seele streiten, - Psalm 39, 13.
Luther 1912: Liebe Brüder, ich ermahne euch als
Luther 1545 (Original): Lieben Brüder, Ich ermane euch, als die Frembdlingen vnd Bilgerin, enthaltet euch von fleischlichen Lüsten, welche wider die Seelen streiten,
Luther 1545 (hochdeutsch): Liebe Brüder, ich ermahne euch, als die Fremdlinge und Pilgrime, enthaltet euch von fleischlichen Lüsten, welche wider die Seele streiten,
Neue Genfer Übersetzung 2011: Liebe Freunde, ihr seid nur Gäste und Fremde 'in dieser Welt'. Deshalb ermahne ich euch, den selbstsüchtigen Wünschen der menschlichen Natur nicht nachzugeben, denn sie führen einen Krieg gegen eure Seele.
Albrecht 1912/1988: Geliebte, da ihr (hier auf Erden) Fremdlinge und Pilger seid, so ermahne ich euch: Haltet euch frei von den fleischlichen Lüsten, die wider die Seele streiten*! -
Luther 1912 (Hexapla 1989): Liebe Brüder, ich ermahne euch als die Fremdlinge und Pilgrime: Enthaltet euch von fleischlichen Lüsten, welche wider die Seele streiten, -
Meister: Geliebte, ich ermahne euch als Fremdlinge und Beisassen, daß ihr euch der fleischlichen Begierden enthaltet, welche gegen die Seele streiten, - Jakobus 4, 1.3.
Menge 1949 (Hexapla 1997): GELIEBTE, ich ermahne euch: Enthaltet euch, da ihr ja «Fremdlinge und Beisassen» seid, der fleischlichen Begierden, die im Kampf gegen die Seele liegen; -
Nicht revidierte Elberfelder 1905: Geliebte, ich ermahne (euch) als Fremdlinge und (als die ihr) ohne Bürgerrecht (seid), daß ihr euch enthaltet von den fleischlichen Lüsten, welche wider die Seele streiten, -
Revidierte Elberfelder 1985-1991: GELIEBTE, ich ermahne (euch) als Beisassen und Fremdlinge-2a-, daß ihr euch der fleischlichen Begierden, die gegen die Seele streiten, - ifp-enthaltet, -
Schlachter 1998: Geliebte, ich ermahne euch als Fremdlinge und Wanderer ohne Bürgerrecht: Enthaltet euch der fleischlichen Begierden, die gegen die Seele streiten;
Interlinear 1979: Geliebte, ich ermahne als Fremde und Gäste, euch zu enthalten der fleischlichen Begierden, welche streiten gegen...
Hinweis(e): Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 60002011
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 14214 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
webmaster@sermon-online.de