Auf die Startseite zurückkehren   die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 29853/31169: 1. Timotheus 5, 24: Bei einigen Menschen sind die Sünden offenbar und gehen ihnen zum Gericht voran; bei einigen aber werden sie hernach offenbar.
Autor: Bible
Bibelstelle: 1. Timotheus 5, 24 (Erster Timotheusbrief)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Schlüsselworte:
Luther 1984: Bei einigen Menschen sind die Sünden offenbar und gehen ihnen zum Gericht voran; bei einigen aber werden sie hernach offenbar.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): Bei manchen Menschen liegen die Sünden offenkundig zutage und treten für die Beurteilung schon vorher hervor; bei manchen werden sie aber auch erst hintendrein bekannt. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Von manchen Menschen sind die Sünden vorher offenbar und gehen voraus zum Gericht, manchen aber folgen sie auch nach. -
Schlachter 1952: Etlicher Menschen Sünden sind zuvor offenbar und kommen vorher ins Gericht; etlichen aber werden sie auch nachfolgen.
Zürcher 1931: Etlicher Menschen Sünden sind offenkundig und gehen (ihnen) zum Gericht voran, etlichen aber auch folgen sie (dahin erst) nach.
Luther 1912: Etlicher Menschen Sünden sind offenbar, daß man sie zuvor richten kann; bei etlichen aber werden sie hernach offenbar.
Luther 1545 (Original): Etlicher Menschen sünde sind offenbar, das man sie vorhin richten kan. Etlicher aber werden hernach offenbar. - [Offenbar] Etlicher Ketzer vnd böser Leute wesen ist so offenbar, das sie niemand mit heuchlen betriegen können. Etliche betriegen eine weile, Aber zu letzt kompts doch an tag. Also widerumb, etliche leren vnd leben Göttlich, das offenbar ist vnd bessert jederman. Etlicher aber reden vnd thun, lesst man nicht gut sein, bis die zeit hernach offenbar macht, das es gut gewesen sey.
Luther 1545 (hochdeutsch): Etlicher Menschen Sünden sind offenbar, daß man sie vorhin richten kann; etlicher aber werden hernach offenbar.
Neue Genfer Übersetzung 2011: Bei manchen Menschen liegt es offen zutage, dass sie sündigen; ihre Verfehlungen laufen ihnen gewissermaßen voraus und sind schon vor dem Tag bekannt, an dem Gott Gericht hält. Bei anderen kommen sie erst durch das Gericht ans Licht.
Albrecht 1912/1988: Bei manchen Menschen liegen die Sünden so klar zutage, daß sie ihnen wie Vorboten auf dem Wege zum Gericht* voraneilen; bei andern treten sie erst später ans Licht. -
Luther 1912 (Hexapla 1989): Etlicher Menschen Sünden sind offenbar, daß man sie zuvor richten kann; bei etlichen aber werden sie hernach offenbar.
Meister: Bei etlichen Menschen sind die Sünden ganz bekannt, sie gehen ihnen zum Urteil voraus, etlichen aber folgen sie auch nach. - Galater 5, 19.
Menge 1949 (Hexapla 1997): Bei manchen Menschen liegen die Sünden offenkundig zutage und treten für die Beurteilung schon vorher hervor; bei manchen werden sie aber auch erst hintendrein bekannt. -
Nicht revidierte Elberfelder 1905: Von etlichen Menschen sind die Sünden vorher offenbar und gehen voraus zum Gericht, etlichen aber folgen sie auch nach.
Revidierte Elberfelder 1985-1991: Von manchen Menschen sind die Sünden vorher offenbar und gehen voraus zum Gericht, manchen aber folgen sie auch nach. -
Schlachter 1998: Die Sünden mancher Menschen sind allen offenbar und kommen vorher ins Gericht; manchen aber folgen sie auch...
Hinweis(e): Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 54005024
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 9060 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
[email protected]