Auf die Startseite zurückkehren   die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 28858/31169: 1. Korinther 16, 15: Ich ermahne euch aber, liebe Brüder: Ihr kennt das Haus des Stephanas, daß sie die Erstlinge in Achaja sind und haben sich selbst bereitgestellt zum Dienst für die...
Autor: Bible
Bibelstelle: 1. Korinther 16, 15 (Erster Korintherbrief)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Schlüsselworte:
Luther 1984: Ich ermahne euch aber, liebe Brüder: Ihr kennt das Haus des Stephanas, daß sie die Erstlinge in Achaja sind und haben sich selbst bereitgestellt zum Dienst für die Heiligen. -
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): Ich habe euch noch auf eins aufmerksam zu machen, liebe Brüder: Ihr wißt vom Hause des Stephanas, daß er der Erste gewesen ist, der in Achaja bekehrt worden ist und daß sie sich in den Dienst für die Heiligen gestellt haben. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Ich ermahne euch aber, Brüder: Ihr kennt das Haus des Stephanas, daß es der Erstling von Achaja ist und daß sie sich in den Dienst für die Heiligen gestellt haben; -
Schlachter 1952: Ich ermahne euch aber, ihr Brüder: Ihr kennet das Haus des Stephanas, daß es die Erstlingsfrucht von Achaja ist, und daß sie sich dem Dienste der Heiligen gewidmet haben;
Zürcher 1931: Ich ermahne euch aber, ihr Brüder - ihr wisst vom Haus des Stephanas, dass es die Erstlingsfrucht von Achaja ist und dass sie sich dem Dienst an den Heiligen gewidmet haben - , - 1. Korinther 1, 16; Römer 16, 5.
Luther 1912: Ich ermahne euch aber, liebe Brüder: Ihr kennet das
Luther 1545 (Original): Ich ermane euch aber, lieben Brüder, Jr kennet das haus Stephana, das sie sind die Erstlinge in Achaia, vnd haben sich selbs verordnet, zum dienst den Heiligen,
Luther 1545 (hochdeutsch): Ich ermahne euch aber, liebe Brüder, ihr kennet das Haus Stephanas, daß sie sind die Erstlinge in Achaja und haben sich selbst verordnet zum Dienst den Heiligen,
Neue Genfer Übersetzung 2011: Ich habe noch eine Bitte an euch, Geschwister: Ihr wisst, dass Stephanas und die, die zu seiner Familie gehören, die Ersten in der Provinz Achaia waren, die an Jesus Christus glaubten, und dass sie es sich zur Aufgabe gemacht haben, den Gläubigen zu dienen.
Albrecht 1912/1988: Ich habe noch eine Bitte, liebe Brüder. Ihr kennt das Haus des Stephanas. Es ist zuerst in Achaja gläubig geworden, und seine Angehörigen haben sich dem Dienst der Heiligen gewidmet.
Luther 1912 (Hexapla 1989): Ich ermahne euch aber, liebe Brüder: Ihr kennet das Haus des Stephanas, daß sie sind die Erstlinge in Achaja und haben sich selbst verordnet zum Dienst den Heiligen; -
Meister: Ich ermahne euch aber, Brüder: Ihr kennt das Haus (des) Stephanas; denn es ist der Erstling von Achajah, und sie haben sich selbst zum Dienst an den Heiligen gewidmet, -
Menge 1949 (Hexapla 1997): Ich habe euch noch auf eins aufmerksam zu machen, liebe Brüder: Ihr wißt vom Hause des Stephanas, daß er der Erste gewesen ist, der in Achaja bekehrt worden ist und daß sie sich in den Dienst für die Heiligen gestellt haben. -
Nicht revidierte Elberfelder 1905: Ich ermahne euch aber, Brüder: Ihr kennet das Haus des Stephanas, daß es der Erstling von Achaja ist, und daß sie sich selbst den Heiligen zum Dienst verordnet haben; -
Revidierte Elberfelder 1985-1991: Ich ermahne euch aber, Brüder: Ihr kennt das Haus des Stephanas, daß es der Erstling von Achaja ist und daß sie sich in den Dienst für die Heiligen gestellt haben; -
Hinweis(e): Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 46016015
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 9698 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
[email protected]