Auf die Startseite zurückkehren   
die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 28368/31169: Römer 14, 21: Es ist besser, du ißt kein Fleisch und trinkst keinen Wein und tust nichts, woran sich dein Bruder stößt. -
Autor: Bible
Bibelstelle: Römer 14, 21 (Römerbrief)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Schlüsselworte:
Luther 1984: Es ist besser, du ißt kein Fleisch und trinkst keinen Wein und tust nichts, woran sich dein Bruder stößt. -
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): da ist es löblich, kein Fleisch zu essen und keinen Wein zu trinken, überhaupt nichts (zu tun), woran dein Bruder Anstoß nimmt. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Es ist gut, kein Fleisch zu essen, noch Wein zu trinken, noch etwas (zu tun), woran dein Bruder sich stößt. -
Schlachter 1952: Es ist gut, wenn du kein Fleisch issest und keinen Wein trinkst, noch sonst etwas (tust), woran dein Bruder Anstoß oder Ärgernis nehmen oder schwach werden könnte.
Zürcher 1931: Es ist gut, kein Fleisch zu essen und keinen Wein zu trinken noch etwas (zu geniessen), wobei dein Bruder Anstoss nimmt oder verführt oder schwach wird. - 1. Korinther 8, 13.
Luther 1912: Es ist besser, du essest kein Fleisch und trinkest keinen Wein und tuest nichts, daran sich dein Bruder stößt oder ärgert oder schwach wird. - 1. Korinther 8, 13.
Luther 1545 (Original): Es ist viel besser, du essest kein Fleisch, vnd trinckest keinen wein, oder das, dar an sich dein Bruder stösset, oder ergert oder schwach wird.
Luther 1545 (hochdeutsch): Es ist besser, du essest kein Fleisch und trinkest keinen Wein oder das, daran sich dein Bruder stößet oder ärgert oder schwach wird.
Neue Genfer Übersetzung 2011: Deshalb ist es am besten, du isst kein Fleisch und trinkst keinen Wein und vermeidest auch sonst alles, was deinen Bruder oder deine Schwester zu Fall bringen könnte.
Albrecht 1912/1988: Recht handelst du, wenn du auf Fleisch- und Weingenuß verzichtest und auch sonst alles meidest, woran dein Bruder Anstoß nimmt. -
Luther 1912 (Hexapla 1989): Es ist besser, du essest kein Fleisch und trinkest keinen Wein und tuest nichts, daran sich dein Bruder stößt oder ärgert oder schwach wird. - 1. Korinther 8, 13.
Meister: Gut ist, kein Fleisch zu essen, noch Wein zu trinken, noch (zu tun), woran dein Bruder sich stößt. -
Menge 1949 (Hexapla 1997): da ist es löblich, kein Fleisch zu essen und keinen Wein zu trinken, überhaupt nichts (zu tun), woran dein Bruder Anstoß nimmt. -
Nicht revidierte Elberfelder 1905: Es ist gut, kein Fleisch zu essen, noch Wein zu trinken, noch etwas (zu tun), worin dein Bruder sich stößt oder sich ärgert oder schwach ist.
Revidierte Elberfelder 1985-1991: Es ist gut, kein Fleisch zu - ifa-essen, noch Wein zu - ifa-trinken, noch etwas (zu tun), woran dein Bruder sich stößt-1a-. -
Schlachter 1998: Es ist gut, wenn du kein Fleisch ißt und keinen Wein trinkst, noch sonst etwas (tust), woran dein Bruder Anstoß oder Ärgernis nehmen oder schwach werden könnte.
Interlinear 1979: Gut das Nicht Essen Fleisch und Nicht Trinken Wein und nicht woran dein Bruder Anstoß nimmt.
NeÜ...
Hinweis(e): Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 45014021
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 11430 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
[email protected]