Auf die Startseite zurückkehren   
die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 27913/31169: Apostelgeschichte 26, 23: daß Christus müsse leiden und als erster auferstehen von den Toten und verkündigen das Licht seinem Volk und den Heiden. -
Autor: Bible
Bibelstelle: Apostelgeschichte 26, 23 (Apg.)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Schlüsselworte:
Luther 1984: daß Christus müsse leiden und als erster auferstehen von den Toten und verkündigen das Licht seinem Volk und den Heiden. -
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): nämlich ob Christus zum Leiden bestimmt sei und ob er als Erstling unter den vom Tode Auferstandenen sowohl dem Volk (Israel) als auch den Heiden das Licht verkünden solle.» -
Revidierte Elberfelder 1985/1986: daß der Christus leiden sollte, daß er als Erster durch Totenauferstehung Licht verkündigen sollte, sowohl dem Volk als auch den Nationen. -
Schlachter 1952: nämlich, daß Christus leiden müsse und daß er, der Erstling aus der Auferstehung der Toten, Licht verkündigen werde dem Volke und auch den Heiden.
Zürcher 1931: ob der Christus dem Leiden unterworfen sei, ob er als erster aus der Auferstehung der Toten sowohl dem Volk als auch den Heiden Licht verkündigen werde. - Apostelgeschichte 17, 3; Lukas 24, 26; 1. Korinther 15, 4.20; Matthäus 4, 16; Apostelgeschichte 13, 47.
Luther 1912: daß Christus sollte leiden und
Luther 1545 (Original): Das Christus solt leiden, vnd der Erste sein aus der Aufferstehung von den Todten, vnd verkündigen ein Liecht dem Volck vnd den Heiden.
Luther 1545 (hochdeutsch): daß Christus sollte leiden und der Erste sein aus der Auferstehung von den Toten und verkündigen ein Licht dem Volk und den Heiden.
Neue Genfer Übersetzung 2011: dass nämlich der Messias leiden und sterben müsse und dass er als Erster von den Toten auferstehen werde, um dann allen Völkern das Licht des Evangeliums zu bringen, sowohl dem jüdischen Volk als auch den anderen Völkern.«
Albrecht 1912/1988: daß der Messias leiden und dann als Erstling der vom Tode Auferstandenen nicht nur dem Volke (Israel), sondern auch den Heiden Licht verkünden müsse* . . .» -
Luther 1912 (Hexapla 1989): daß Christus sollte leiden und der erste sein aus der Auferstehung von den Toten und verkündigen ein Licht dem Volk und den Heiden. -
Meister: daß der Christus zu leiden habe, daß als Erster aus Auferstehung Toter Er ein Licht müsse verkündigen dem Volke wie auch den Heiden!» - Apostelgeschichte 17, 3; 1. Korinther 15, 20; Matthäus 27, 53; Apostelgeschichte 4, 10.16; 2. Timotheus 1, 10; Lukas 2, 32.
Menge 1949 (Hexapla 1997): nämlich ob Christus zum Leiden bestimmt sei und ob er als Erstling unter den vom Tode Auferstandenen sowohl dem Volk (Israel) als auch den Heiden das Licht verkünden solle.» -
Nicht revidierte Elberfelder 1905: (nämlich), daß der Christus leiden sollte, daß er als Erster durch Toten-Auferstehung Licht verkündigen sollte, sowohl dem Volke als auch den Nationen. -
Revidierte Elberfelder 1985-1991: daß der Christus leiden sollte, daß er als Erster durch Totenauferstehung Licht - ifp-verkündigen sollte, sowohl dem Volk als auch den Nationen. -
Schlachter 1998: nämlich, daß der Christus leiden müsse und daß er als der Erstling aus der Auferstehung der Toten Licht verkündigen werde dem Volk und auch den Heiden.
Hinweis(e): Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 44026023
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 13249 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
[email protected]