Auf die Startseite zurückkehren   die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 24904/31169: Markus 15, 10: Denn er erkannte, daß ihn die Hohenpriester aus Neid überantwortet hatten. -
Autor: Bible
Bibelstelle: Markus 15, 10 (Markus-Evangelium, Mk.)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Schlüsselworte:
Luther 1984: Denn er erkannte, daß ihn die Hohenpriester aus Neid überantwortet hatten. -
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): Er war sich nämlich klar darüber geworden, daß die Hohenpriester ihn aus Neid überantwortet hatten.
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Denn er wußte, daß die Hohenpriester ihn aus Neid überliefert hatten.
Schlachter 1952: Denn er wußte, daß die Hohenpriester ihn aus Neid überantwortet hatten.
Zürcher 1931: Denn er erkannte, dass ihn die Hohenpriester aus Neid überliefert hatten.
Luther 1912: Denn er wußte, daß ihn die Hohenpriester aus Neid überantwortet hatten. - Johannes 11, 48.
Luther 1545 (Original): Denn er wuste, das jn die Hohenpriester aus Neid vberantwortet hatten.
Luther 1545 (hochdeutsch): Denn er wußte, daß ihn die Hohenpriester aus Neid überantwortet hatten.
Neue Genfer Übersetzung 2011: Denn es war ihm klar geworden, dass die führenden Priester Jesus nur aus Neid an ihn ausgeliefert hatten.
Albrecht 1912/1988: Er hatte nämlich wohl gemerkt, daß ihn die Hohenpriester nur aus Neid überantwortet hatten.
Luther 1912 (Hexapla 1989): Denn er wußte, daß ihn die Hohenpriester aus Neid überantwortet hatten. - Johannes 11, 48.
Meister: Denn er erkannte, daß die Hohenpriester Ihn durch Neid überantwortet hatten.
Menge 1949 (Hexapla 1997): Er war sich nämlich klar darüber geworden, daß die Hohenpriester ihn aus Neid überantwortet hatten.
Nicht revidierte Elberfelder 1905: denn er wußte, daß die Hohenpriester ihn aus Neid überliefert...
Hinweis(e): Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 41015010
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 5627 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
webmaster@sermon-online.de