Auf die Startseite zurückkehren   die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 22780/31169: Nahum 2, 14: Siehe, ich will an dich, spricht der HERR Zebaoth, und deine Wagen anzünden, und das Schwert soll deine jungen Löwen fressen. Und ich will deinem Rauben ein Ende machen auf...
Autor: Bible
Bibelstelle: Nahum 2, 14
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Schlüsselworte:
Luther 1984 Nahum 2, 14: Siehe, ich will an dich, spricht der HERR Zebaoth, und deine Wagen anzünden, und das Schwert soll deine jungen Löwen fressen. Und ich will deinem Rauben ein Ende machen auf Erden, daß man die Stimme deiner Boten nicht mehr hören soll.
Menge 1926 Nahum 2, 14: «Nunmehr will ich an dich» - so lautet der Ausspruch des HErrn der Heerscharen - «und will deine Kriegswagen in Rauch aufgehen lassen; deine jungen Leuen soll das Schwert fressen, und ich will deinem Rauben auf der Erde ein Ende machen, und die Stimme deiner Sendlinge soll man fortan nicht mehr vernehmen!» -
Revidierte Elberfelder 1985 Nahum 2, 14: Siehe, ich (will) an dich! spricht der HERR der Heerscharen. Ich werde ihre Wagen in Rauch aufgehen lassen, und deine Junglöwen wird das Schwert verzehren. Und ich werde deinen Raub von der Erde verschwinden lassen, und die Stimme deiner Boten wird nicht mehr gehört werden. -
Schlachter 1952 Nahum 2, 14: Siehe, ich will an dich, spricht der HERR der Heerscharen, und lasse deine Kriegswagen in Rauch aufgehen; und deine Löwen soll das Schwert fressen; und ich will deine Beute von der Erde vertilgen, und man soll die Stimme deiner Gesandten nicht mehr hören!
Zürcher 1931 Nahum 2, 14: Siehe, ich will an dich, spricht der Herr der Heerscharen; ich lasse dein Lager in Rauch aufgehen, das Schwert soll deine Jungleuen fressen! Ich mache deinem Rauben auf Erden ein Ende, und die Stimme deiner Boten wird nicht mehr gehört!
Buber-Rosenzweig 1929 Nahum 2, 14: Wohlan, ich will an dich, Erlauten ists von IHM dem Umscharten, in Rauch lasse ich ihr Fahrzeug verbrennen, das Schwert frißt deine Jungen, ich rotte deinen Raub von der Erde, die Stimme deiner Boten wird nicht mehr gehört.
Tur-Sinai 1954 Nahum 2, 14: Sieh, ich will an dich / ist Spruch des Ewigen der Scharen / und will im Rauch verbrennen ihre Wagen / dein Raubgetier, das frißt das Schwert / ich tilge von der Erde deinen Raub / und nicht mehr hört man deiner Künder Ruf.
Luther 1545 Nahum 2, 14: Siehe, ich will an dich, spricht der HERR Zebaoth, und deine Wagen im Rauch anzünden; und das Schwert soll deine jungen Löwen fressen; und will deines Raubens ein Ende machen auf Erden, daß man...
Seiten: 1
ID: 34002014
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 5663 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
webmaster@sermon-online.de