Auf die Startseite zurückkehren   die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 22766/31169: Nahum 1, 14: Wider dich hat der HERR geboten, daß von deinem Namen kein Nachkomme mehr bleiben soll. Vom Hause deines Gottes will ich ausrotten die Götzen und Bilder; ein Grab will ich dir...
Autor: Bible
Bibelstelle: Nahum 1, 14
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Schlüsselworte:
Luther 1984 Nahum 1, 14: Wider dich hat der HERR geboten, daß von deinem Namen kein Nachkomme mehr bleiben soll. Vom Hause deines Gottes will ich ausrotten die Götzen und Bilder; ein Grab will ich dir machen, denn du bist zunichte geworden.
Menge 1926 Nahum 1, 14: Über dich aber, (Assyrien), hat der HErr bestimmt, daß von deinem Namen fernerhin kein Same kommen soll. «Aus dem Hause deines Gottes will ich Schnitzbild und Gußbild ausrotten, will dir dein Grab herrichten; denn zu leicht bist du erfunden worden.» -
Revidierte Elberfelder 1985 Nahum 1, 14: Über dich aber hat der HERR geboten: Von deinem Namen soll kein Nachkomme mehr erstehen! Aus dem Haus deines Gottes werde ich das Götterbild und das gegossene Bild ausrotten. Ich bereite dir das Grab, denn du bist nichts wert. -
Schlachter 1952 Nahum 1, 14: Und der HERR hat gegen dich den Befehl erlassen: Dein Name soll nicht mehr fortgepflanzt werden; vom Hause deines Gottes rotte ich gemeißelte und gegossene Bilder aus; ich will dir dein Grab herrichten, denn du bist zu leicht erfunden worden!
Zürcher 1931 Nahum 1, 14: Darum hat der Herr wider dich Befehl erlassen: Dein Name soll nicht mehr fortgepflanzt werden. Aus dem Hause deines Gottes tilge ich Schnitzbild und Gussbild; ich mache die Schmach dir zum Grabe. - Micha 5, 13.
Buber-Rosenzweig 1929 Nahum 1, 14: Über dich da aber hat ER entboten: »Deines Namens werde nicht mehr besamt, vom Haus deiner Götter rotte ich Schnitzwerk und Gußbild, dein Grab errichte ich draus, denn nichtswürdig bist du gewesen..«
Tur-Sinai 1954 Nahum 1, 14: Und über dich befiehlt der Ewige: / Kein Same bleibt mehr deines Namens / aus deines Gottes Haus vertilg ich / Schnitzwerk und Gußbild. / Ich setz dein Grab / weil du schändlich gewesen.
Luther 1545 Nahum 1, 14: Aber wider dich hat der HERR geboten, daß deines Namens Same keiner mehr soll bleiben. Vom Hause deines Gottes will ich dich ausrotten, die Götzen und Bilder will ich dir zum Grabe machen; denn du bist zunichte worden.
NeÜ 2016 Nahum 1, 14: Doch über dich, Assyrerkönig, / hat Jahwe bestimmt: / Von dir gibt...
Seiten: 1
ID: 34001014
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 4940 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
webmaster@sermon-online.de