Auf die Startseite zurückkehren   die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Gebet in der Bibel - Teil 01/17 - Eine biblische und theologische Begründung des Gebets
Autor: Thomas Jettel
Ort: Predigerseminar St. Katharinen
Bibelstelle: Jakobus 4, 8 (Jakobusbrief) und 1. Timotheus 2, 1-3 (Erster Timotheusbrief)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Vortrag
Schlüsselworte: Über die Bedeutung des Gebets im Leben und Dienst des Verkündigers. Die Bedeutung des Gebets im Leben und Dienst des Verkündigers. Grundsätzliches: Beten ist das Reden zu einem Gott, eines der größten Vorrechte und eine der zwei wichtigsten Tätigkeiten. I. EINE BIBLISCHE UND THEOLOGISCHE BEGRÜNDUNG DES GEBETS A. Grundsätzliches: Beten ist … 1. das Reden zu einem Gott. 2. eines der größten Vorrechte. 3. eine der zwei wichtigsten Tätigkeiten. B. Grundlagen des Gebets 1. Der Grund des Gebets in Bezug auf Gott: Jesus Christus . Zutritt durch sein Blut . Nötige Hilfe durch sein Hohe- Priester-Amt . Erhörung in seinem Namen 2. Der Grund des Gebets in Bezug auf den Menschen: die Neugeburt . Glauben. (Herr und Retter) . Tür offen halten. Im Heiligen Geist. 3. Eine weitere Grundlage des Gebets: das Wort Gottes 4. Eine vierte Grundlage des Gebets: die Beschaffenheit des Menschen a. Abhängiges Gesellschaftswesen b. Stellvertreter und Mitarbeiter . Bsp. Königsverordnung 5M 17:14-20 . Bsp. Grenzen Apg 17:26-28 . Frucht Jh 14:12-14; 15:5-8 . Christi Vorbild Jh 5:19-20.30, 8,28; 12,49; … c. Zu positiven Auswirkungen bestimmt . Ehre Gottes . Freude /Gedeihen . Veränderung in Gottes Bild . Überwindung des Feindes C. Das "Geheimnis" des Gebets: Gottes freiwillige Einschränkung 1. Gott wartet darauf, dass der Mensch bittet. 1: Elia 1Kg 18, Jk 5 2: Daniel, Dan 9 3: Wiederherstellung Israels Hes 36 4: David 2S 7,25 5: Salomo 1Kg 8,25.26 6: Erntearbeiter Mt 9,36-38 7: Alle Menschen 1Tim 2,1-4 8: Ausgießung des Geistes Lk 11,13; Apg 1,13.14 9: Jesu Inthronisation Ps 2 10: Jesu Verherrlichung Jh 17,1-5 11: Christi Ankunft Off 22,20 Fazit: 2. Gott wartet darauf, dass der Mensch freiwillig gehorcht. 3. Ohne Gebet kann daher Gottes Wunsch oft nicht geschehen. Hätte Mose nicht gebetet… 2M 17,9-11; 2M 34; 4M 21 . Hätte Josua nicht gebetet, … Jos 10,12-14 . Ihr habt nicht, weil… Jk 4,2 . Fazit: Wir können Gott nicht bewegen, etwas zu tun, das er nicht tun möchte, aber wir können ihn daran hindern, zu tun, was er gerne zu tun wünscht. 4. Fazit: 4 Schritte . Gott hat das Verlangen etwas Bestimmtes zu tun. Er tut uns sein Verlangen kund, so kommen wirdamit in Berührung. Wir sprechen zu Gott und reagieren auf sein Verlangen, bringen es im Gebet zum Ausdruck. Gott reagiert, handelt entsprechend. II. VORBILDER DES GEBETS A. Beter in der Bibel (Ihre persönliche Beziehung zu Gott) 1. Allgemeines Junge Beter Ältere Beter Verheiratete Beter Vielbeschäftigte Beter Ringende Beter 2. Beter im AT Henoch wandelte mit Gott Noah wandelte mit Gott Noah, Daniel, Hiob = Gerechte, die beteten Abraham Jakob Mose Josua Hanna Samuel David Elia Jesaja Jeremia Daniel Nehemia Die Wächter Jerusalems 3. Unser Herr, Jesus. Er betete … 1. in demütiger Abhängigkeit. 2. in Unterwerfung unter Gottes Willen. 3. oft allein. 4. in ehrfurchtsvoller Haltung. zum Himmel blickend . knieend . auf dem Angesicht 5. viel. 6. manchmal lange. 7. auch in Verbindung mit Fasten. 8. intensiv, innig (inbrünstig). 9. beharrlich und immer wieder. 10. aufgrund guter Kenntnis der Hl. Schrift. 11. fürbittend für andere.
Datum/Uhrzeit: 25.09.2013
Dauer: 01:09:55
Seiten: 10
ID: 28717
Verfügbare Version(en): 
mp3 (32 kbit/sec): Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 16 MB) Diese Version abrufen!
pdf (Acrobat Reader): Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 365389 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
webmaster@sermon-online.de