Auf die Startseite zurückkehren   die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 17644/31169: Hohelied 3, 4: Als ich ein wenig an ihnen vorüber war, da fand ich, den meine Seele liebt. Ich hielt ihn und ließ ihn nicht los, bis ich ihn brachte in meiner Mutter Haus, in die Kammer...
Autor: Bible
Bibelstelle: Hohelied 3, 4
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Schlüsselworte:
Luther 1984: Als ich ein wenig an ihnen vorüber war, da fand ich, den meine Seele liebt. Ich hielt ihn und ließ ihn nicht los, bis ich ihn brachte in meiner Mutter Haus, in die Kammer derer, die mich geboren hat. -
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): Kaum war ich an ihnen vorüber, da fand ich ihn, den meine Seele liebt. Ich hielt ihn fest und ließ ihn nicht los, bis ich ihn gebracht ins Haus meiner Mutter und ins Gemach der Guten, die mir das Leben gegeben.
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Kaum war ich an ihnen vorüber, da fand ich ihn, den meine Seele liebt. Ich ergriff ihn und ließ ihn nicht (mehr) los, bis ich ihn ins Haus meiner Mutter gebracht hatte und in das Gemach derer, die mit mir schwanger war. -
Schlachter 1952: Kaum war ich an ihnen vorübergegangen, da fand ich, den meine Seele liebt. Ich hielt ihn fest und wollte ihn nicht mehr loslassen, bis ich ihn gebracht hätte in meiner Mutter Haus, ins Gemach derer, die mich empfangen hat. -
Zürcher 1931: Kaum war ich an ihnen vorüber, / da fand ich ihn, den meine Seele liebt. / Ich hielt ihn fest und liess ihn nicht mehr, / bis ich ihn gebracht in meiner Mutter Haus, / in die Kammer derer, die mich geboren. /
Luther 1912: Da ich ein wenig an ihnen vorüber war, da fand ich, den meine Seele liebt. Ich halte ihn und will ihn nicht lassen, bis ich ihn
Buber-Rosenzweig 1929: Kaum war ich an ihnen vorbei, da fand ich, den meine Seele liebt. Ich faßte ihn an und ließ ihn nicht los, bis daß ich ihn brachte ins Haus meiner Mutter, in die Kammer meiner Gebärerin.
Tur-Sinai 1954: Kaum war an ihnen ich vorbei / da fand ich ihn, den meine Seele liebt / faßt ihn und ließ ihn nimmer / bis daß ich ihn in meiner Mutter Haus gebracht / zur Kammer derer, die im Schoß mich trug.»
Luther 1545 (Original): Da ich ein wenig fur vber kam, da fand ich den meine Seele liebet, Ich halt jn, vnd wil jn nicht lassen, Bis ich jn bringe in meiner Mutter haus, in meiner Mutter kamer.
Luther 1545...
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 22003004
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 5705 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
webmaster@sermon-online.de