Auf die Startseite zurückkehren   die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 15584/31169: Psalm 101, 6: Meine Augen sehen nach den Treuen im Lande, daß sie bei mir wohnen; / ich habe gerne fromme Diener. / -
Autor: Bible
Bibelstelle: Psalm 101, 6 (Psalmen)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Schlüsselworte:
Luther 1984: Meine Augen sehen nach den Treuen im Lande, daß sie bei mir wohnen; / ich habe gerne fromme Diener. / -
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): Meine Augen sollen blicken auf die Treuen im Lande: / die sollen bei mir wohnen; / wer auf frommem Wege wandelt, / der soll mir dienen. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Meine Augen sind auf die Treuen im Lande (gerichtet), / damit sie bei mir wohnen. / Wer auf vollkommenem Weg wandelt, / der darf mir dienen. /
Schlachter 1952: Ich sehe auf die Treuen im Lande, / daß sie bei mir wohnen; / wer auf unsträflichem Wege wandelt, der soll mir dienen. /
Zürcher 1931: Meine Augen sehen auf die Treuen im Lande, / dass sie bei mir wohnen; / wer auf redlichem Wege wandelt, / soll mein Diener sein. /
Luther 1912: Meine Augen sehen nach den Treuen im Lande, daß sie bei mir wohnen; und habe gerne fromme Diener. - Sprüche 22, 11.
Buber-Rosenzweig 1929: Mein Augenmerk ist auf den Getreuen des Landes, zu sitzen mir gesellt, wer auf dem Wege des Schlichten geht, der soll mir amten.
Tur-Sinai 1954: Habakuk meine Augen auf dem Wahrhaften im Land / bei mir zu weilen; / wer schlichten Weges wandelt / der darf mir dienen. /
Luther 1545 (Original): Meine augen sehen nach den Trewen im Lande, das sie bey mir wonen, Vnd hab gerne frome Diener.
Luther 1545 (hochdeutsch): Meine Augen sehen nach den Treuen im Lande, daß sie bei mir wohnen, und habe gerne fromme Diener.
NeÜ 2016: Ich sehe auf die Treuen im Land, / dass sie bei mir wohnen. / Wer auf rechten Wegen geht, / der darf mir dienen.
Jantzen/Jettel 2016: Mein Augenmerk ist gerichtet auf die Treuen im Lande, dass sie bei mir wohnen. Wer auf untadeligem Wege wandelt, der darf mir dienen.
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 19101006
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 4541 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
webmaster@sermon-online.de