Auf die Startseite zurückkehren   die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 15363/31169: Psalm 86, 17: Tu ein Zeichen an mir, / daß du's gut mit mir meinst, / daß es sehen, die mich hassen, und sich schämen, / weil du mir beistehst, HERR, und mich tröstest.
Autor: Bible
Bibelstelle: Psalm 86, 17 (Psalmen)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Schlüsselworte:
Luther 1984: Tu ein Zeichen an mir, / daß du's gut mit mir meinst, / daß es sehen, die mich hassen, und sich schämen, / weil du mir beistehst, HERR, und mich tröstest.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): Tu ein Zeichen an mir zum Guten, / daß meine Feinde es sehn und sich schämen müssen, / weil du, o HErr, mein Helfer und Tröster gewesen!
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Wirke an mir ein Zeichen zum Guten, / daß die, die mich hassen, es sehen und beschämt werden, / weil du, HERR, mir geholfen und mich getröstet hast. -
Schlachter 1952: Tue ein Zeichen an mir zum Guten, / so werden meine Hasser zu ihrer Beschämung sehen, / daß du, HERR, mir geholfen und mich getröstet hast.
Zürcher 1931: Tue an mir ein Zeichen zum Guten, / damit, die mich hassen, voll Beschämung es sehen, / dass du, Herr, mir geholfen und mich getröstet hast.
Luther 1912: Tu ein Zeichen an mir, daß mir’s wohl gehe, daß es sehen, die mich hassen, und sich schämen müssen, daß du mir beistehst, Herr, und tröstest mich.
Buber-Rosenzweig 1929: Tu an mir ein Zeichen zum Guten, meine Hasser sollen sehen, in Schanden, daß selber DU mir hilfst und mich tröstest.
Tur-Sinai 1954: Erwirk an mir ein günstig Zeichen / daß meine Hasser sehen und sich schämen / daß du mir, Ewger, hilfst, und du mich tröstest.»
Luther 1545 (Original): Thu ein Zeichen an mir, das mirs wol gehe, Das es sehen die mich hassen, vnd sich schemen müssen, Das du mir beystehest, HERR, vnd tröstest mich.
Luther 1545 (hochdeutsch): Tu ein Zeichen an mir, daß mir's wohlgehe, daß es sehen, die mich hassen, und sich schämen müssen, daß du mir beistehest, HERR, und tröstest mich.
NeÜ 2016: Gib mir ein sichtbares Zeichen von deiner Güte, / damit meine Hasser sich schämen, / weil du, Jahwe, mir hilfst und mich tröstest.
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 19086017
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 6074 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
webmaster@sermon-online.de