Auf die Startseite zurückkehren   die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 15174/31169: Psalm 78, 4: das wollen wir nicht verschweigen ihren Kindern; / wir verkündigen dem kommenden Geschlecht / den Ruhm des HERRN und seine Macht / und seine Wunder, die er getan hat.
Autor: Bible
Bibelstelle: Psalm 78, 4 (Psalmen)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Schlüsselworte:
Luther 1984: das wollen wir nicht verschweigen ihren Kindern; / wir verkündigen dem kommenden Geschlecht / den Ruhm des HERRN und seine Macht / und seine Wunder, die er getan hat.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): das wollen wir ihren Kindern nicht verschweigen, / sondern dem künftgen Geschlecht verkünden / die Ruhmestaten des HErrn und seine Stärke / und die Wunder, die er getan hat.
Revidierte Elberfelder 1985/1986: wollen wir nicht verhehlen ihren Söhnen / und dem künftigen Geschlecht erzählen / die Ruhmestaten des HERRN und seine Macht und seine Wunder, die er getan hat. / -
Schlachter 1952: Es wurde ihren Söhnen nicht vorenthalten, / sondern sie haben dem spätern Geschlecht den Ruhm des HERRN erzählt, / seine Macht und seine Wunder, die er getan, /
Zürcher 1931: Nicht ward es verschwiegen von ihren Kindern; / dem kommenden Geschlecht erzählten sie / die Ruhmestaten des Herrn und seine Stärke / und seine Wunder, die er getan hat: /
Luther 1912: daß wir’s nicht verhalten sollten ihren Kindern, die hernach kommen, und verkündigten den Ruhm des Herrn und seine Macht und Wunder, die er getan hat.
Buber-Rosenzweig 1929: nicht hehlen wirs ihren Söhnen in einem späten Geschlecht, SEINE Preisungen erzählend, seine Siegesmacht und seine Wunder, die er getan hat.
Tur-Sinai 1954: nicht wolln wirs ihren Kindern hehlen / der spätern Zeit verkündend / des Ewgen Ruhmestaten, seine Macht / und seine Wunder, die er wirkte. /
Luther 1545 (Original): Das wirs nicht verhalten sollen jren Kindern, die hernach komen, Vnd verkündigeten den Rhum des HERRN, vnd seine Macht vnd Wunder, die er gethan hat.
Luther 1545 (hochdeutsch): daß wir's nicht verhalten sollen ihren Kindern, die hernach kommen, und verkündigen den Ruhm des HERRN und seine Macht und Wunder, die er getan hat.
NeÜ 2016: wollen wir ihren Söhnen nicht...
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 19078004
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 5330 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
webmaster@sermon-online.de