Auf die Startseite zurückkehren   die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 15107/31169: Psalm 74, 5: Hoch sieht man Äxte sich heben / wie im Dickicht des Waldes. /
Autor: Bible
Bibelstelle: Psalm 74, 5 (Psalmen)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Schlüsselworte:
Luther 1984:Hoch sieht man Äxte sich heben / wie im Dickicht des Waldes. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Es sieht sich an, als ob man die Äxte hoch / geschwungen hätte im Dickicht des Waldes. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:-1-Es sieht aus, wie wenn man-1- Äxte emporhebt / im Dickicht des Waldes. / -1-1) w: Er (d.h. jeder von ihnen) zeigt sich wie einer, der . . .
Schlachter 1952:Es sieht aus, als schwänge man / oben im Dickicht des Waldes die Axt; /
Zürcher 1931:Es war anzusehen, wie wenn man die Axt / hochschwingt im Dickicht des Waldes; /
Luther 1912:Man sieht die Äxte obenher blinken, wie man in einen Wald haut;
Buber-Rosenzweig 1929:Zu kennen wars, wie wo einer ausholt nach oben im Baumgeflecht mit Äxten.
Tur-Sinai 1954:daß man es wisse, wie hinauf man bringe / ins Waldgehölz die Äxte /
Luther 1545 (Original):Man sihet die Exte oben her blicken, Wie man in einen Wald hawet.
Luther 1545 (hochdeutsch):Man siehet die Äxte oben her blicken, wie man in einen Wald hauet,
NeÜ 2016:Sie haben sich benommen / wie die Axt im Walddickicht.
Jantzen/Jettel 2016:Es sieht aus, wie wenn einer die Axt emporhebt im Dickicht des Waldes; a)
a) Jeremia 46, 22
English Standard Version 2001:They were like those who swing axes in a forest of trees.
King James Version 1611:[A man] was famous according as he had lifted up axes upon the thick trees.
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 19074005
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 3480 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
webmaster@sermon-online.de