Auf die Startseite zurückkehren   die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 14991/31169: Psalm 69, 4: Ich habe mich müde geschrien, / mein Hals ist heiser. / Meine Augen sind trübe geworden, / weil ich so lange harren muß auf meinen Gott. /
Autor: Bible
Bibelstelle: Psalm 69, 4 (Psalmen)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Schlüsselworte:
Luther 1984: Ich habe mich müde geschrien, / mein Hals ist heiser. / Meine Augen sind trübe geworden, / weil ich so lange harren muß auf meinen Gott. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): Müde bin ich von (allem) Schreien, meine Kehle ist heiser; / erloschen sind mir die Augen, / während ich harre auf meinen Gott. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Ich bin müde von meinem Rufen, / entzündet ist meine Kehle; / meine Augen vergehen / vom Harren auf meinen Gott. / -
Schlachter 1952: ich bin müde von meinem Schreien, meine Kehle ist vertrocknet, / ich habe mir die Augen ausgeweint im Harren auf meinen Gott. /
Zürcher 1931: Ich bin müde von meinem Rufen, / vertrocknet ist meine Kehle. / Meine Augen verzehren sich / im Harren auf meinen Gott. /
Luther 1912: Ich habe mich müde geschrieen, mein Hals ist heiser; das Gesicht vergeht mir, daß ich so lange muß harren auf meinen Gott.
Buber-Rosenzweig 1929: Ich habe mich müd gerufen, meine Kehle ist entflammt, meine Augen zehren sich auf, wie ich harre auf meinen Gott.
Tur-Sinai 1954: Bin matt vom Rufen / erdorrt ist meine Kehle / zunichte meine Augen / mir, meines Gottes harrend. /
Luther 1545 (Original): Ich habe mich müde geschrien, mein Halss ist heisch, Das Gesicht vergehet mir, das ich so lange mus harren auff meinen Gott.
Luther 1545 (hochdeutsch): Ich habe mich müde geschrieen, mein Hals ist heisch; das Gesicht vergehet mir, daß ich so lange muß harren auf meinen Gott.
NeÜ 2016: Und vom Rufen bin ich erschöpft; / meine Kehle ist wund, und meine Augen erlöschen / vom Warten auf meinen Gott.
Jantzen/Jettel 2016: Ich bin müde vom Rufen. Meine Kehle ist trocken. Meine Augen schwinden hin vom Harren auf meinen Gott.
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 19069004
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 4418 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
webmaster@sermon-online.de