Auf die Startseite zurückkehren   die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 14590/31169: Psalm 42, 11: Es ist wie Mord in meinen Gebeinen, wenn mich meine Feinde schmähen / und täglich zu mir sagen: Wo ist nun dein Gott? /
Autor: Bible
Bibelstelle: Psalm 42, 11 (Psalmen)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Schlüsselworte:
Luther 1984: Es ist wie Mord in meinen Gebeinen, wenn mich meine Feinde schmähen / und täglich zu mir sagen: Wo ist nun dein Gott? /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): Wie Zermalmung liegt mir in meinen Gebeinen / der Hohn meiner Dränger, / weil sie den ganzen Tag zu mir sagen: / «Wo ist nun dein Gott?» /
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Wie Mord in meinen Gebeinen höhnen mich meine Bedränger, / indem sie den ganzen Tag zu mir sagen: Wo ist dein Gott? / -
Schlachter 1952: Wie Zermalmung meiner Gebeine ist der Hohn meiner Bedränger, / da sie täglich zu mir sagen: Wo ist dein Gott? /
Zürcher 1931: Wie Frass in meinen Gebeinen / ist mir der Hohn meiner Dränger, / da sie täglich zu mir sagen: «Wo ist nun dein Gott?» /
Luther 1912: Es ist als ein Mord in meinen Gebeinen, daß mich meine Feinde schmähen, wenn sie täglich zu mir sagen: Wo ist nun dein Gott?
Buber-Rosenzweig 1929: Mit Mordqual mir ins Gebein höhnen mich meine Bedränger, da sie all den Tag zu mir sprechen: Wo ist dein Gott?
Tur-Sinai 1954: Zu Mord in meinen Gliedern / so schmähn mich meine Dränger / da sie mir sagen alletag: / ,Wo ist dein Gott?'
Luther 1545 (Original): Es ist als ein mord in meinen beinen, das mich meine Feinde schmehen, Wenn sie teglich zu mir sagen, Wo ist nu dein Gott?
Luther 1545 (hochdeutsch): Es ist als ein Mord in meinen Beinen, daß mich meine Feinde schmähen, wenn sie täglich zu mir sagen: Wo ist nun dein Gott?
NeÜ 2016: Mörderische Qual in meinen Knochen / ist der Hohn meiner Bedränger, / die mich täglich fragen: Wo ist denn dein Gott?
Jantzen/Jettel 2016: Mit Zermalmung in meinen Gebeinen höhnen mich meine Bedränger, indem sie den ganzen Tag zu mir sagen: „Wo ist dein Gott?“
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 19042011
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 4382 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
webmaster@sermon-online.de