Auf die Startseite zurückkehren   die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 13822/31169: Hiob 38, 26: daß es regnet aufs Land, wo niemand ist, in der Wüste, wo kein Mensch ist,
Autor: Bible
Bibelstelle: Hiob 38, 26 (Ijob)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Schlüsselworte:
Luther 1984: daß es regnet aufs Land, wo niemand ist, in der Wüste, wo kein Mensch ist,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): um regnen zu lassen auf menschenleeres Land, auf die Steppe, wo niemand wohnt,
Revidierte Elberfelder 1985/1986: um regnen zu lassen auf ein Land ohne Menschen, auf die Wüste, in der kein Mensch ist, -
Schlachter 1952: damit es regne auf unbewohntes Land, auf die Wüste, wo kein Mensch ist,
Zürcher 1931: um Regen zu senden auf menschenleeres Land, / auf die Wüste, da niemand weilt, /
Luther 1912: und läßt regnen aufs Land, da niemand ist, in der Wüste, da kein Mensch ist,
Buber-Rosenzweig 1929: ein Gelände, wo niemand ist, zu beregnen, eine Wüste, darin kein Mensch ist,
Tur-Sinai 1954: ein Land, das ohne Menschen, zu beregnen / die Wüste, die kein Sterblicher bewohnt /
Luther 1545 (Original): Das es regent auffs Land da niemand ist, in der wüsten da kein Mensch ist.
Luther 1545 (hochdeutsch): daß es regnet aufs Land, da niemand ist, in der Wüste, da kein Mensch ist,
NeÜ 2016: Wer schickt den Regen auf unbewohntes Land, / auf die Wüste, wo kein Mensch ist?
Jantzen/Jettel 2016: um regnen zu lassen auf ein Land ohne Leute, auf die Wüste, wo kein Mensch ist,
English Standard Version 2001: to bring rain on a land where no man is, on the desert in which there is no man,
King James Version 1611: To cause it to rain on the earth, [where] no man [is; on] the wilderness, wherein [there is] no man;
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 18038026
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 3757 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
webmaster@sermon-online.de