Auf die Startseite zurückkehren   die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 13587/31169: Hiob 30, 27: In mir kocht es und hört nicht auf; mich haben überfallen Tage des Elends.
Autor: Bible
Bibelstelle: Hiob 30, 27 (Ijob)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Schlüsselworte:
Luther 1984: In mir kocht es und hört nicht auf; mich haben überfallen Tage des Elends.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): Mein Inneres ist in Aufruhr ohne Unterlaß, Leidenstage haben mich überfallen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Meine Eingeweide sind zum Sieden gebracht und haben keine Ruhe. Tage des Elends sind mir entgegengetreten. -
Schlachter 1952: Meine Eingeweide wallen und wollen nicht stille werden; die Tage meines Jammers sind mir begegnet.
Zürcher 1931: Meine Eingeweide wallen und ruhen nicht; / Tage des Elends nahmen mich auf. /
Luther 1912: Meine Eingeweide sieden und hören nicht auf; mich hat überfallen die elende Zeit.
Buber-Rosenzweig 1929: Mein Eingeweid siedet und ruht nicht, die Tage des Elends haben mich überrascht,
Tur-Sinai 1954: Mein Innres siedet, wird nicht still. / An meines Elends Tagen sind sie mir zuvorgekommen. /
Luther 1545 (Original): Mein eingeweide sieden, vnd hören nicht auff, Mich hat vberfallen die elende zeit.
Luther 1545 (hochdeutsch): Meine Eingeweide sieden und hören nicht auf; mich hat überfallen die elende Zeit.
NeÜ 2016: Mein Inneres ist aufgewühlt, kommt nicht zur Ruhe; / mich haben die Tage des Elends erreicht.
Jantzen/Jettel 2016: Meine Eingeweide wallen und ruhen nicht, Tage des Elends haben mich überfallen.
English Standard Version 2001: My inward parts are in turmoil and never still; days of affliction come to meet me.
King James Version 1611: My bowels boiled, and rested not: the days of affliction prevented me.
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 18030027
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 3828 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
webmaster@sermon-online.de