Auf die Startseite zurückkehren   die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 12873/31169: Hiob 1, 1: ES war ein Mann im Lande Uz, der hieß Hiob. Der war fromm und rechtschaffen, gottesfürchtig und mied das Böse. -
Autor: Bible
Bibelstelle: Hiob 1, 1 (Ijob)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Schlüsselworte:
Luther 1984: ES war ein Mann im Lande Uz, der hieß Hiob. Der war fromm und rechtschaffen, gottesfürchtig und mied das Böse. -
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): ES lebte einst ein Mann im Lande Uz, Hiob mit Namen, und dieser Mann war fromm und rechtschaffen, fürchtete Gott und mied das Böse. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986: ES war ein Mann im Lande Uz, sein Name war Hiob. Und dieser Mann war rechtschaffen und redlich-1c- und gottesfürchtig und mied das Böse. -
Schlachter 1952: ES war ein Mann im Lande Uz, der hieß Hiob. Der war ein ganzer und gerader Mann, der Gott fürchtete und vom Bösen wich.
Zürcher 1931: ES war ein Mann im Lande Uz, der hiess Hiob; und dieser Mann war fromm und bieder, gottesfürchtig und dem Bösen feind. - Hesekiel 14, 14; Jakobus 5, 11.
Luther 1912: Es war ein Mann im Lande
Buber-Rosenzweig 1929: Ein Mann war im Lande Uz, Ijob sein Name. Schlicht und gerade war jener Mann, Gott fürchtend und vom Bösen weichend.
Tur-Sinai 1954: EIN Mann war im Land Uz, Ijob mit Namen, und es war jener Mann schlicht und recht, Gott fürchtend und das Böse meidend.
Luther 1545 (Original): Es war ein Man im lande Vz, der hies Hiob, Derselb war schlecht vnd recht, Gottfürchtig, vnd meidet das böse. - [Der hies Hiob] Hiob est Iobab Rex Edom, Gen. 36. scilicet iuxta Arabiam felicem, in Petrea Arabia, quia irruunt in eum Sabei.
Luther 1545 (hochdeutsch): Es war ein Mann im Lande Uz, der hieß Hiob. Derselbe war schlecht und recht, gottesfürchtig und meidete das Böse.
NeÜ 2016: Kann man den Sinn von Leid verstehen?: (Hiob lebte wahrscheinlich zur Zeit der Patriarchen Isaak und Jakob in einem Gebiet, das später vom Stamm Manasse bewohnt wurde (das Land Uz). Das legen verschiedene Beobachtungen im Buch selbst nahe. Seine Existenz wird in der Bibel außerdem von Hesekiel 14, 14.20 und Jakobus 5, 11 bestätigt....
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 18001001
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 8646 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
webmaster@sermon-online.de