Auf die Startseite zurückkehren   die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 10561/31169: 1. Chronik 7, 23: Und er ging ein zu seiner Frau; die ward schwanger und gebar einen Sohn, den nannte er Beria, weil in seinem Hause Unglück war.
Autor: Bible
Bibelstelle: 1. Chronik 7, 23
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Schlüsselworte:
Luther 1984:Und er ging ein zu seiner Frau; die ward schwanger und gebar einen Sohn, den nannte er Beria, weil in seinem Hause Unglück war.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da wohnte er seiner Frau bei, und sie wurde guter Hoffnung und gebar einen Sohn, den er Beria-1- nannte, weil sein Haus sich im Unglück befunden hatte. -1) d.h. im Unglück.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und er ging ein zu seiner Frau, und sie wurde schwanger und gebar einen Sohn; und er gab ihm den Namen Beria, weil Unheil-1- in seinem Haus war. -1) hebr. -+beraah-; d.h. im Unheil.
Schlachter 1952:Und er ging ein zu seinem Weibe, und sie empfing und gebar einen Sohn, und er nannte seinen Namen Beria, weil Unglück sein Haus getroffen hatte.
Zürcher 1931:Und er wohnte seinem Weibe bei; sie ward schwanger und gebar einen Sohn, den hiess er Beria-1-, weil es in seinem Hause unglücklich zugegangen war. -1) Wortspiel zwischen dem Namen Beria und dem hebr. Ausdruck für «unglücklich» (-+beraa-).
Luther 1912:Und er ging ein zu seinem Weibe; die ward schwanger und gebar einen Sohn, den hieß er Beria, darum daß es in seinem Hause übel zuging.
Buber-Rosenzweig 1929:dann ging er zu seiner Frau ein, sie wurde schwanger und gebar einen Sohn, und sie rief seinen Namen Bria, denn braa, im Bösgeschick, war sie in seinem Haus;
Tur-Sinai 1954:Dann ging er ein zu seinem Weib, und sie ward schwanger und gebar einen Sohn, und er nannte dessen Namen Beria, denn: «Im Unglück-1- war sie in seinem Haus». -1) -+beraa-.++
Luther 1545 (Original):Vnd er beschlieff sein Weib, die ward schwanger, vnd gebar einen Son, den hies er Bria, darumb, das in seinem Haus vbel zugieng.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und er beschlief sein Weib, die ward schwanger und gebar einen Sohn, den hieß er Bria, darum daß es in seinem Hause übel zuging.
NeÜ 2021:Was sonst noch über Rehabeam zu sagen ist, seine frühere und spätere Geschichte, findet man in der Chronik des Propheten Schemaja und in der des Sehers Iddo. Sie enthalten auch seinen Stammbaum. Die Auseinandersetzungen zwischen Rehabeam und Jerobeam dauerten die ganze Zeit an.
Jantzen/Jettel 2016:Und er ging ein zu seiner Frau, und sie wurde schwanger und gebar einen Sohn. Und er nannte seinen Namen Beria, weil sein Haus im Unheil war. a)
a) 1. Chronik 4, 9; 1. Samuel 4, 21
English Standard Version 2001:And Ephraim went in to his wife, and she conceived and bore a son. And he called his name Beriah, because disaster had befallen his house.
King James Version 1611:And when he went in to his wife, she conceived, and bare a son, and he called his name Beriah, because it went evil with his house.
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 13007023
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 5135 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
webmaster@sermon-online.de