Auf die Startseite zurückkehren   die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 09811/31169: 2. Könige 10, 15: UND als er von dort weiterzog, traf er Jonadab, den Sohn Rechabs, der ihm begegnete. Und er grüßte ihn und sprach zu ihm: Ist dein Herz aufrichtig gegen mich wie mein Herz...
Autor: Bible
Bibelstelle: 2. Könige 10, 15
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Schlüsselworte:
Luther 1984 2. Könige 10, 15: UND als er von dort weiterzog, traf er Jonadab, den Sohn Rechabs, der ihm begegnete. Und er grüßte ihn und sprach zu ihm: Ist dein Herz aufrichtig gegen mich wie mein Herz gegen dein Herz? Jonadab sprach: Ja. Da sprach Jehu: Wenn es so ist, dann gib mir deine Hand! Und Jonadab gab ihm seine Hand. Und Jehu ließ ihn zu sich auf den Wagen steigen -
Menge 1926 2. Könige 10, 15: ALS er dann von dort weiterzog, traf er auf Jonadab, den Sohn Rechabs, der ihm entgegenkam. Der begrüßte ihn, er aber fragte ihn: «Bist du aufrichtig gegen mich gesinnt, wie ich gegen dich?» Als Jonadab mit «Ja» antwortete, sagte Jehu: «Wenn es wirklich so ist, so gib mir deine Hand!» Da reichte er ihm seine Hand, und Jehu ließ ihn zu sich in den Wagen steigen
Revidierte Elberfelder 1985 2. Könige 10, 15: Dann ging er von dort (weiter) und traf Jonadab, den Sohn Rechabs, der ihm entgegenkam. Und er grüßte ihn und sagte zu ihm: Ist dein Herz aufrichtig wie mein Herz gegen dein Herz? Jonadab sagte: Es ist so. - Wenn es so ist, dann gib mir deine Hand - und er gab ihm seine Hand. Da ließ er ihn zu sich auf den Wagen steigen -
Schlachter 1952 2. Könige 10, 15: Und als er von dannen zog, fand er Jonadab, den Sohn Rechabs, der ihm entgegenkam; und er grüßte ihn und sprach zu ihm: Ist dein Herz aufrichtig, wie mein Herz mit deinem Herzen? Jonadab sprach: Ja! - Wenn es so ist, so gib mir deine Hand! Und er gab ihm seine Hand. 16. Da ließ er ihn zu sich auf den Wagen sitzen
Zürcher 1931 2. Könige 10, 15: Als er von dort weiterzog, traf er auf Jonadab, den Sohn Rechabs, der ihm entgegenkam. Er begrüsste ihn und sprach zu ihm: Bist du aufrichtig gegen mich gesinnt, wie ich gegen dich? Jonadab erwiderte: Ich bin's! Nun sagte Jehu: Wenn es so ist, so reiche mir deine Hand. Da gab er ihm die Hand, und er liess ihn zu sich auf den Wagen steigen - Jeremia 35, 6.
Buber-Rosenzweig 1929 2. Könige 10, 15: Als er von dort ging, traf er auf Jonadab Sohn Rechabs, ihm entgegenwandernd. Der segnete ihn. Er aber sprach zu ihm: Ists wirklich richtig mit deinem Herzen, wie mein Herz sich deinem Herzen gesellt? Jonadab sprach: Wirklich! - Wirklich? gib deine Hand. Er gab seine Hand, er ließ ihn zu sich in das Gefährt steigen
Tur-Sinai 1954 2. Könige 10, 15: Als er von dort fortging, traf er...
Seiten: 1
ID: 12010015
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 6823 Bytes) Diese Version abrufen!
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
webmaster@sermon-online.de